TPL_GK_LANG_MOBILE_MENU
http://fit-relaxed.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/0gk-is-130.jpglink

Relax

http://fit-relaxed.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/5gk-is-130.jpglink

Gesundheit

http://fit-relaxed.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/6gk-is-130.jpglink

Mentalfitness

«
»

Gesundheit

 

Zur Qualitätssicherung werden unsere Präventionskurse vom Institut IPG (für Prävention und Gesundheitsvorsorge) an der Universität Duisburg/ Essen laufend evaluiert.


"Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben" (Oskar Wilde 1854-1900)

Das Thema "Stress" hat gerade in unserer heutigen Leistungsgesellschaft Hochkonjunktur.

Stress ist die erhöhte seelische und körperliche Belastung, die eine bestimmte Reaktion hervorruft und oft krank macht. Stress ist ein Problem der Anpassung und hat eine individuelle Wirkung: Entweder beflügelt Sie der Stress oder er lähmt Sie.
Wir hasten immer schneller durch Wochen und Monate. Die Anforderungen werden immer größer und ein richtiges Verhältnis zwischen Spannung und Entspannung existiert nicht mehr. Das Ergebnis ist "Dauerstress"!

Die negativen Auswirkungen durch unseren Berufs- und Alltagsstress hat jeder schon einmal an sich beobachtet.
Doch spätestens, wenn Symptome Sie quälen, die nicht mehr verschwinden oder in der Intensität zunehmen, sollte die Notbremse gezogen werden.

Dauerstress äußert sich z.B. durch:

 
  • Müdigkeit / Erschöpfung / Niedergeschlagenheit / Antriebslosigkeit
  • Innere Unruhe
  • Gereiztheit
  • Schlafstörungen
  • Ängste
  • Leistungsabfall
  • Chronische Verspannungen
  • Rücken- / Kopf- / Gelenkschmerzen
  • Ohrgeräusche
  • Immunschwäche uvm.

 

 

Ein Großteil der als normal akzeptierten Erscheinungen ist lediglich ein falsches Lebensmanagement.

„Meist beginnt man nicht seine Gesundheit zu erhalten sondern das, was übrig geblieben ist.“ Deutsches Sprichwort

  • Durch evidenz-basierte, sowie individuelle Beratungsmethoden und eine große Methodenvielfalt  entsteht eine optimale Stress- Stabilität!
    Durch gute seelische Widerstandsfähigkeit und realistische Einschätzung der eigenen Grenzen lernen Sie den inneren Druck und chronische negative  Stressbelastungen zu verringern, so dass Sie mit dem äußeren Druck gelassener umgehen können.
  • Denn nur, wenn Sie den Zusammenhang der ENTSTEHUNG, WIRKUNG und BEKÄMPFUNG von Stress  erkennen können Sie wirksam entgegensteuern  und erreichen eine körperliche und emotionale Fitness.

Resultat: Eine deutlich spürbare „positive“ Auswirkung auf das Allgemeinbefinden und die Gesundheit.

 

Sie erleben sichtbar positive Auswirkungen in Ihrem Berufs- und Alltagsleben. Dadurch fühlen Sie sich körperlich und geistig wohl. Das ist der Zustand von "Gesundheit".